Start Neues von der GHG Unterschriftenaktion "Nutzung statt Abriss"
Unterschriftenaktion "Nutzung statt Abriss"
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 23. November 2014 um 13:26 Uhr

Wir als Grüne Hochschulgruppe unterstützen die Bürgerinitiative Armygelände in Bürgerhände, welche sich für echte Bürgerbeteiligung bei der Konversion des nun frei werdenden Kasernengeländes einsetzt. Wir sehen derzeit ernsthaft die Gefahr, dass bei der städtebaulichen Planung und der langen Zeit, die die Umsetzung brauchen wird, viel Wohnraum verfallen und schlussendlich abgerissen werden muss. Aber derzeit gibt es viele Menschen, die in Bamberg Probleme haben bezahlbaren Wohnraum zu finden, worunter sich auch viele Studierende befinden. Es wäre ökologisch und sozial unverantwortlich und auch aus volkswirtschaftlicher Sicht unsinnig den Wohnraum verfallen zu lassen, um später neue Wohungen zu bauen. Deshalb stützt die Bürgerinitiative auch eine Unterschriftensammelaktion, die die Verantwortlichen der Stadt und des Bundes, die mit der Konversion des Geländes beschäftigt sind, auffordert zunächst allen benötigten Wohnraum und die Infrastruktur zu erhalten und nicht dem Verfall preiszugeben, den derzeitigen Mangel an sozialem Wohnraum mit den dort vorhandenen Wohnungen abzudecken und für leerstehende Gebäude gezielte Zwischennutzungen zu suchen, um die Häuser vor dem Verfall zu schützen bis ein nachhaltige Nutzung gefunden wird.

Am kommenden Dienstag (25.11) sollen die Unterschriften der Stadtverwaltung übergeben werden. Aber vorher wollen wir bei den Studierenden auch noch eifrig Unterschriften sammeln. Daher machen wir am Dienstag, den 25.11., ab 11:30Uhr vor der Innenstadtmensa einen Stand und sammeln noch ein paar Unterschriften, das ist eure letzte Chanche, falls ihr noch unterschreiben wollt...